7 Shisha Tipps für Anfänger

7 Shisha Tipps für Anfänger

Shisha Tipps für Anfänger

Du hast deine erste eigene Shisha gekauft? Super – Hier findest du 7 Tipps der v-e-i.de Redaktion, die dir den Einstieg in die Shisha-Welt leichter machen.

Füge etwas Eis zum Wasser hinzu

Wenn du versuchst zu rauchen, fange damit an, das Wasser eiskalt zu machen, das kannst du tun, indem du etwas Eis hinzufügst. Der Grund dafür ist, dass es dadurch „glatter“ wird und du ein atemberaubendes Raucherlebnis hast. Die andere Sache ist, zu wissen, wie man eine Shisha aufstellt und wie man sie raucht. Während einige Leute den Rauch inhalieren, rauchen andere die Shisha so, wie sie eine Zigarre rauchen würden. Das heißt sie „puffen“ nur.

Lege die Kohlen NICHT in die Mitte der Schale

Wenn du deinen Zug beginnst, um die Shisha zu rauchen, vermeide es, die Holzkohle in der Mitte der Schale zu platzieren. Platziere sie außerhalb der Schüssel und arbeite sie an den Rändern der Schüssel ein.

Alufolie richtig setzen & bohren

Als nächstes musst du sicherstellen, dass die Alufolie mit der glänzenden Seite nach unten platziert wird, damit die Folie genug Hitze von der Holzkohle bekommt. Sobald du die Schüssel gepackt hast, nimmst du ein Quadrat Alufolie und wickelst es über die Oberseite, so dass die Oberfläche dicht ist. Verwende eine Gabel, ein Messer oder einen anderen scharfen Gegenstand, mit dem du kleine Löcher in die Folie machen kannst. Für den besonderen Aufbau, siehe auch den Artikel zum Ami-Setup.

Einige Kohle-Tipps

Lege die Kohlen auf die Folie, aber achte vor allem darauf, dass sie nicht von einer feinen Ascheschicht bedeckt ist. Der Grund dafür ist, dass das Wasser nicht durch den Holzkohlengeschmack verunreinigt wird.

Streiche den Rauch, der sich auf dem Glas auftürmt, von Zeit zu Zeit ab, um zu verhindern, dass er schal wird. Dies wird auch verhindern, dass der Holzkohle-Rauch das Aroma der Shisha beeinflusst.

Für ein noch besseres Erlebnis, nimm einige Partikel der Holzkohle und platziere sie an den Seiten der Schüssel für einen gleichmäßigen Abbrand. Denke daran, nicht so viel von der Kohle zu verwenden, da dies den rauchigen Holzkohlegeschmack verursachen kann.

Packe deine Schüssel wie ein Profi

Die Folienauskleidung verhindert, dass der Geschmack in die Tonschale eindringt. Nach den oben genannten Schritten zerlegst du deine Shisha und legst sie leicht in deine Schale, um sicherzustellen, dass sie gut belüftet ist.

Das ist der Punkt, an dem viele Anfänger scheitern. Wenn nicht genug Luft in der Schale ist, wird die Shisha nicht richtig erhitzt. Das wird es schwierig machen, durch deine Shisha zu ziehen. Hier sind weitere Tipps, wie du die Schale packen kannst.

Platziere stärkere Aromen am Boden des Kessels

Die andere Sache, die du in Betracht ziehen solltest, ist, dass du starke Aromen am Boden laden solltest. Die Aromen, die oben liegen, nehmen den starken Geruch des Aromas unten auf.

Das bedeutet, dass du mit der Zeit eine Zunahme der Stärke des Aromas während des Rauchens feststellen wirst. Achte immer darauf, dass du genügend kaltes Wasser in der Basis deiner Shisha hast, um sicherzustellen, dass du immer genügend kaltes Wasser zum Nachfüllen deiner Bowl hast.

Wenn du fruchtigere Aromen magst, füge Saft zu deiner Glasvase hinzu, um diesen speziellen Geschmack zu erhalten. Für einen berauschenden Effekt, füge Wein zum Wasser hinzu. Mische auch einige deiner Lieblingsgeschmacksrichtungen der Shisha wie Ananas, Kirsche und Colla, Minze und Erdbeere oder sogar Orange und Zitronen. hier ist die Liste der Shisha Wasserersatzstoffe.

Reinige deine Shisha mit Wasser

Reinige deine Shisha mit sauberem Wasser und einer weichen Bürste, bevor du sie zum ersten Mal benutzt. Mache es dir zur Routine, sie zu waschen, wann immer sie schmutzig wird. Trenne zunächst alle Teile ab und reinige sie gründlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.