VEI - HOME Impressum AGB Sitemap Kontakt
Piton de la Fournsise/RÉUNION Kili/TANSANIA Etna/ITALY Etna/ITALY Stromboli/ITALY Lengai/TANSANIA Irazu/COSTA RICA Piton de la Fournsise/RÉUNION english site
Termine & Preise REISEN Über VEI Medien Wissenschaft Vulkanliste Info -Service

Tropisches Réunion

VEI

(Trekking-Reise)

Reisedauer: 10 Tage
Reisezeit: Mai - Oktober
Teilnehmer: 6 - 9
Visa/Impfungen: nein
Die Insel Réunion

Piton de la Fournaise (2631 m)

Die vulkanische Aktivität des mächtigen Schildvulkans Piton de la Fournaise hautnah erleben zu dürfen, ist sicherlich eines der schönsten Naturschauspiele. Teilweise mehrmals jährlich fließt bis zu 1100C heiße Lava die Flanken des 2631 m hohen Vulkans hinab. Eine Durchquerung dieser bizarren Vulkanlandschaft vom Krater bis ans Meer ist schon an sich ein vulkanischer Lehrpfad. Dazu läßt sich der Fournaise auch mit dem Hubschrauber sehr eindrucksvoll aus der Luft erkunden.

Die sogenannten Cirques sind durch Erosion tief ausgeschnittene Täler mit tropischer Vegetation, in die über 200 Meter hohe Wasserfälle stürzen. An der wilden Küste Réunions verzaubern den Besucher weißen und schwarzen Strände. Die interessante Kultur der Insel wird in Museen und teils in ihrer fortwährenden Lebendigkeit dargeboten, was zum Eintauchen einlädt.

Reiseleitung: Brigitte Willems

Anforderungen (klick für mehr Infos):
Kondition VEI 1
Bergtechnik VEI 1
Es wir nur eine Höhe von 2600 m erreicht, trotzdem ist gute Kondition für längere Gehzeiten mit Tagesrucksack erforderlich!
Reiseleistungen:
Der komplette Transport der Gruppe vom Beginn bis zum Ende der Reise; Übernachtungen in Hotels; Halbpensionsbasis; Wanderverpflegung; Trinkgelder; Getränke im vorgegebenen Rahmen; Reise-Rücktrittversicherung; Eintrittspreise
Reisecharakter *** (klick für mehr Infos):
gehobener Komfort mit ausschließlich Hotelübernachtungen (gute Mittelklasse)

Reiseablauf und (Reiseleistungen)

(1. Tag) Je nach Flugzeiten und Airline sind wir am Vortag von Deutschland aus gestartet und erreichen heute St. Denise auf der Insel Réunion. Mit einem uns auf der Reise zur Verfügung stehenden Privatbus geht die Fahrt gegen den Uhrzeigersinn entlang der Küste Réunions bis zum Ort La Saline-les-Bains. Für den Nachmittag bieten wie die Besichtung des Aquarium von La Réunion, den Garten Eden oder das Museum von Villèle (eine ehemalige Villa der Zuckerbaronin Madame Desbassyns) an. Natürlich können Sie nach der langen Anreise auch im nahen Meer entspannen. Am Abend lassen wir uns mit gutem Essen (Hotelrestaurant) auf der tropischen Insel verwöhnen.
(Leistungen: Transport im privaten Kleinbus; Übernachtung im Hotel Le Nautile (privates Bad)*** im Standard-Doppelzimmer (gegen Zuschlag Einzelzimmer); Eintrittspreise; Abendessen im Hotelrestaurant (wie bei allen Essen inklusive Softdrink); Begrüßungscocktail)


(2. Tag) Der heutige Tag bietet mit individueller Gestaltung verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel ist heute fakultativ die Möglichkeit, einen spektakulären Rundflug mit dem Helikopter über die Cirques und zum Vulkan Piton. Wetterbedingt ist da der Vormittag geeigneter. Im Anschluss oder vorweg, fahren wir zum Aussichtspunkt Piton Maido (2203 m) mit einem fantastischen Blick in den zerklüfteten Talkessel des Cirque de Mafate.
(Frühstück; Transport im Kleinbus (Piton Maido und/oder Heliflugplatz); Abendessen und Übernachtung wie am Vortag)


(3. Tag) Heute fahren wir in den Ort Cilaos im gleichnamigen Cirque de Cilaos. Grandiose Aussichten auf Wasserfälle und in die steilen und tiefen Schluchten liegen auf dem Weg. In Cilaos essen wir zu Mittag - Linsengerichte und der Wein sind dort die Spezialität. Auch ein Bad in den einzigen Thermalquellen des indischen Ozeans sind ein Muss. Am Nachmittag steht die Wanderung zum Roche Merveilleuse auf dem Programm und am frühen Abend erreichen wir unser Hotel im Ort Saint Pierre an der Westküste der Insel.
(Frühstück; Transport im Kleinbus; Eintritt zum Thermalbad; Mittagessen im Restaurant; Übernachtung im Hotel Alize Plage)


(4. Tag) Fahrt entlang der Küste und die Entdeckung des "Wilden Südens" sind heute vorgesehen. "Grand Anse", "Manapany", die Wasserfälle von "Rivière Langevin" und die Felsen von "Cap Méchant" und Weiterfahrt nach Plaine des Cafres. Alternativ ist am Morgen wieder ein Helikopter Rundflug über die Insel fakultativ möglich, sollte es beim ersten mal nicht geklappt haben. Zum Abendessen sind wir wieder zurück in unserem Hotel.
(Frühstück; Transport im Kleinbus; Eintritte; Abendessen im Restaurant; Übernachtung wie am Vortag)


(5. Tag) Frühe Abfahrt, um die wunderschöne Landschaft rund um den Vulkan "Piton de Fournaise" zu entdecken. Von Bourg Murat aus führt die Forststraße durch unterschiedliche Landschaften bis zum Pas de Bellecombe. Von hier haben Sie einen einmaligen Blick in die Caldera Enclos Fouqué, ein riesiger Krater von 14 km Durchmesser. Auf einer 5-stündigen Rundwanderung erreichen wir den Kraterrand. Am Nachmittag besichtigen wir das Vulkan Museum ("Maison du Volcan"). Vor dem Abendessen gelangen wir in unserem Hotel bei Plaine des Cafres.
(Landestypisches Frühstück im Hotel; Transport im Kleinbus; Museumseintritt; Picknick im Gelände; Abendessen und Übernachtung im Hotel Le Geraniums)


(6. Tag) Ein weiterer Tag im Inselinneren gibt uns mehr Spielraum bei dem schnellen Wetterwechsel in den Tropen. Geplant ist heute eine Wanderung im Foret de Bèbour am Fuße der Inselspitze Piton Neiges (3069 m). Der Besuch des vulkanologischen Observatoriums ist am Nachmittag vorgesehen. Am Abend genießen wir wieder Die Bergatmosphäre auf dem Plaine des Cafres und speisen im Hotel zu Abend. Falls der Vulkan tätig ist, bestaunen wir mit Anbruch der Dunkelheit natürlich noch die Rotglut vom Kalderarand.
(Frühstück; Transport im Kleinbus; Lunchbox; Abendessen und Übernachtung wie am Vortag)


(7. Tag) Der hoch gelegene Luftkurort Hellbourg ist heute unser Ziel. Er ist bekannt für seine schmucken Häuser. Von hier aus fahren wir durch den Cirque des Salazie, der grünste und größte der drei Cirques. Er bietet neben atemberaubenden Wasserfällen "Voile de la Marièe" auch Bananenplantagen und das Hauptmerkmal der Insel "Bourbon Vanille". Im Ort Saint Benoit beziehen wir am Abend Quartier und essen dort zu Abend. (Frühstück; Eintritte; Transport im Kleinbus; Abendessen und Übernachtung im Hotel Armony an der Ostküste der Insel)


(8. Tag) Entlang der Küste fahren wir in Richtung Süden bis zum tropischen Hafen "Anse des Cascades". Kleine Wanderungen führen uns zu verschiedenen Lavaströmen und wunderbaren Aussichtspunkten. Am Abend sind wir zurück in Saint Benoit.
(Frühstück; Transport im Kleinbus; Abendessen im Restaurant; Übernachtung wie am Vortag)


(9. Tag) Wir fahren heute entlang der Ostküste nach Norden und besichtigen eine Vanille Plantage und haben nochmals Gelegenheit, in einem der schönsten Wasserfälle zu baden ("Cascade Niagara"). Abends erreichen wir Saint Denise und übernachten dort.
(Frühstück im Hotel; Eintrittspreise; Transport im Kleinbus; Abendessen und Übernachtung im Hotel in St. Denise)


(10. Tag) Unser letzter Tag auf der Insel ist angebrochen und soll der Besichtigung der Stadt St. Denise und Einkäufen frei zur Verfügung stehen. Gegen Nachmittag erfolgt in der Regel der Rückflug nach Deutschland. Die Ankunft daheim wird sicher erst am folgenden Tag sein.
(Leistungen: Landestypisches Frühstück; Transfer im Taxi; Mittagessen)


Auf Réunion basieren die Reise-Leistungen auf Halbpensionsbasis. Es sind dazu neben Trinkwasser, Säften, Kaffee und Tee, auch leichte alkoholische Getränke (z.B. Bier) zu einigen Essen - im von uns vorgegebenen Rahmen - eingeschlossen. Falls einzelne Leistungen unerwartet nicht zur Verfügung stehen sollten (z.B. Übernachtung in einem bestimmten Hotel), erfolgt selbstverständlich gleichwertiger Ersatz. Für die Hotelübernachtungen sind generell Standard-Doppelzimmer (privates Bad) vorgesehen, bzw. gegen Zuschlag Einzelzimmer. Des Weiteren behalten wir uns erforderliche Programmänderungen vor.

Nicht eingeschlossene Leistungen: Anreise (Flüge) nach Réunion; Zwischenmahlzeiten die in den Reise-Leistungen nicht aufgeführt sind; zusätzliche Getränke; persönliche Ausgaben (Andenken, Einkäufe); optionaler Hubschrauberrundflug (ca. 150,- Euro pro Person) ggf. am 2 oder 4 Tag.

Reiseverlängerung
auf
RÉUNION

Das individuelle Wandern in den Cirques von Réunion und die Besteigung des Piton Neiges sind atemberaubende und anspruchsvolle Trekkingmöglichkeiten auf der Tropeninsel. Dazu läd das Meer mit einem kleinen Stück Korallenriff zu Bedetagen ein.


Hier gibt es mehr Details über den Vulkan auf Réunion
Die Berichtigung von Irrtümern und Schreibfehlern auf der gesamten Homepage bleibt vorbehalten!
Copyright: Christoph Weber (c)VEI 1996-2013 (Bitte fragen Sie uns, wenn Sie etwas von dieser Website veröffentlichen möchten!)
www.V-E-I.de - Kontakt - Anschrift - Impressum!