VEI - HOME Impressum AGB Sitemap Kontakt
Piton de la Fournsise/RÉUNION Kili/TANSANIA Etna/ITALY Etna/ITALY Stromboli/ITALY Lengai/TANSANIA Irazu/COSTA RICA Piton de la Fournsise/RÉUNION english site
Termine & Preise REISEN Über VEI Medien Wissenschaft Vulkanliste Info -Service

VEI - Expeditionen

ITALIEN



Pompeji,
Äolische Inseln
und Ätna


Film-Expeditionen:
2000 / 2001 / 2003
Ausschnittskarte Italien

VEI hat für Terra Science Medien in den letzten Jahren mehrere Film-Expeditionen zu den Vulkanen Italiens organisiert und begleitet. Marc und Daniela von Terra Science sind aber nicht nur zum Thema Italien die engsten Partner von VEI. Alle diese Expeditionen waren nicht nur spannend, sondern haben auch viel Spass gemacht. Organistorisch hatten alle Expeditionen eines gemeinsam, sie waren kompliziet und erfolgreich bei der letzendlichen Ausstrahlung im Fernsehen.


Ausschnitte aus allen Fimtouren gab es u.a. bei Pro7 und im ARD, "Wunder der Erde" (E.W. Bauer), 12.03.2003). Ein sehr gelungenes 45 Minuten Video über die Vulkane Süditaliens kann über Terra Science bezogen werden. Der direkte Link zu Terra Science ist übr unsere Seite "Medien" zu finden.

ita ita
ita

Besonders der Filmset Pompeji war nur durch lange und hartnäckige Auseinandersetzung mit der dortigen Verwaltung möglich. In kürzester Zeit musste Marc die Überreste des Ausbruchs vom Vesuv 79 n.C. filmen. Neben Gipsabdrücken von Menschen, die den heißen Glutwolken des Vulkans entkommen wollten, waren das u.a. auch noch nicht vollständig ausgegrabenen Relikte jener Zeit und viele der Prachtbauten des alten Pompeji. Filmaufnahmen am Kraterrand des Vesuvs durften natürlich auch nicht fehlen.

ita ita
ita

Um Stromboli während der Sperre und teilweisen Evakuierung der Insel zu betreten, war einiger Aufwand nötig. Letztendlich wurden wir als Filmteam vom italienischen Zivielschutz mit Hilikoptern vom provisorischen Einsatzzentrum auf Lipari zur Insel Stromboli geflogen, um dort Dreharbeiten zu erledigen. Der Drehort Stromboli war nach den außergewöhnlichen Ereignissen von Dezember 2002 bis Sommer 2003 teilweise etwas gespenstisch. Ein Tsunami hatte die Inselküste heimgesucht und einige Häuser schwer beschädigt. Auch verletzte waren zu beklagen. Daneben gab es selten autretende Lavaflüsse zu beobachten und eine eher selten vorkommende starke explosive Eruption. Filmaufnahmen am Krater der Fossa 2 auf Vulcano während der gleichen Reise waren dagegen eher wie Urlaub.

ita ita
ita
ita ita
ita

Mehrere Drehabschnitte waren am Ätna nötig, um Material zur Landschaft mit Eisgrotten und der fantastischen Natur zu bekommen. Die Ausbrüche der letzten Jahre waren stets ein Grund für Filmaufnahmen, selbst unter härteren Bedingungen und mit viel Einbringen von Geduld. Beim Ausbruch im Sommer 2001 fanden wir uns zwischen unzähligen Journalisten im abgesperrten Sapiensa wieder. Eine ungewöhnliche Situation, bei einem ungewöhnlichen Ereignis.


Details zu den Sendeterminen gibt es unter: Über VEI
Weitere Daten, Vulkaninfos und Links sind über die Seite: Vulkane Italiens zu finden!
oder über die VEI-Seite Expeditionen!
Links zu anderen Seiten:

Die Berichtigung von Irrtümern und Schreibfehlern auf der gesamten Homepage bleibt vorbehalten!
Copyright: Christoph Weber (c)VEI 1996-2013 (Bitte fragen Sie uns, wenn Sie etwas von dieser Website veröffentlichen möchten!)
www.V-E-I.de - Kontakt - Anschrift - Impressum!